Winterliche Erntearbeiten
23.01.2016
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 569

finden um diese Jahreszeit im Duftgarten natürlich überwiegend in frostfrei gehaltenen Gewächshäusern statt - immerhin ist das Thermometer diese Woche auf -11 Grad gefallen !!! Wie schön, dass die Glashäuser uns trotzdem mit Winterschnitt- und Feldsalat, mit Mangold, Spinat und Postelein versorgen.

 Schnittlauch wird im deutlich wärmeren Anzucht-Gewächshaus getrieben und geerntet. Es gibt aber noch einen letzten, hartgesottenen Gemüse-Vertreter, den wir selbst bei diesen winterlichen Verhältnissen noch im Freiland ernten, und zwar ist dies der Wirsing !!! Nicht zuletzt ist dies der Schneeschicht zu verdanken, die sich wärmend auf das Netz gelegt hat, mit welchem die Köpfe abgedeckt sind. Im Frost muß er sehr behutsam geschnitten, vorsichtig ins geheizte Gewächshaus transportiert, dort aufgetaut und anschließend geputzt werden. Damit ist der Wirsing ein wahrer Überlebenskünsler, finden Sie nicht auch ?