Aufgabe des Mittwoch-Marktes auf dem Wear Valley-Platz
22.10.2014
von: Carsten Schumacher
Zugriffe: 1353

Sehr geehrte Kund_innen,
mit diesem Schreiben muß ich Ihnen schweren Herzens mitteilen, dass wir unseren Wochenmarktstand auf dem Wear Valley-Platz ab November nicht mehr Aufrecht erhalten können. Seit 1996

sind wir Woche für Woche für Sie da gewesen, die ersten Jahre habe ich den Marktstand ganz alleine durchgeführt. Deshalb fällt mir dieser Schritt besonders schwer, doch kurzfristig entstandener Personalmangel, der in der Kürze der Zeit nicht auszugleichen ist, sowie schwerwiegende betiebs-organisatorische Aspekte haben mich neben weiteren Gründen zu dieser Entscheidung gezwungen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Gärtnerei Duftgarten mit Ihrer Kaufentscheidung weiterhin unterstützen würden. Folgende Möglichkeiten, unsere Produkte zu beziehen, bestehen weiterhin :

    Wochenmarkt am Samstag Vormittag auf dem Wilhelmsplatz
    Ab Hof-Verkauf in der Gärtnerei Duftgarten, jeden Freitag von 9– 18 Uhr
    Oder Sie lassen sich im Rahmen unseres Gemüse-Abos direkt nach Hause liefern !!!

Beim Gemüse-Abo besteht mittlerweile auch die Möglichkeit, ganz individuell in unserem Online-Shop einzukaufen. Dafür können wir Ihnen einen leeren Warenkorb freischalten. Sie haben den Vorteil, nicht nur Gemüse / Obst / Brot und Eier von uns beziehen zu können, wie bisher auf dem Wochenmarkt. Es stehen Ihnen auch weitere Produktgruppen wie Molkereiprodukte, Naturkostwaren, Getränke sowie Kosmetikartikel zur Auswahl (siehe Shop - Gastzugang). Dabei ist nur darauf zu achten, dass Sie den Mindestbestellwert von 10,- € erreichen. Selbstverständlich kann auch telefonisch bestellt werden. Dazu eignet sich am besten der Montag Nachmittag. Gern beraten wir Sie auch telefonisch bezüglich aller weiteren Details einer Belieferung.

Dankeschön : zum Schluß ist es mir ein besonderes Anliegen, Ihnen für Ihre langjährige Treue von ganzem Herzen zu danken. In den letzten Jahren habe ich überwiegend „nur noch“ die organisatorischen Fäden im Hintergrund des Mittwoch-Marktes gezogen. Doch wenn immer ich persönlich anwesend war, ist es mir eine große Freude gewesen, so viele „Kund_innen der ersten Stunde“ wieder zu sehen. Ich hoffe und wünsche mir sehr , dass Sie unserem "Projekt" Bioland-Gärtnerei Duftgarten weiterhin als Kund_in erhalten bleiben und damit den organisch-biologischen Anbau mit all seinen positiven Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Kultur weiterhin unterstützen.

                                                    Mit freundlichen Grüßen

                                                                                               Carsten Schumacher.