Wirsing zu Bandnudeln
09.01.2015
Kategorie: Rezepte
von: Nadine Glaesener
Zugriffe: 1115

Wirsing ist bekannt für leckere Eintöpfe! Man kann ihn aber auch zu Bandnudeln genießen

Bandnudeln mit Wirsing

400g    Wirsing
1     Zwiebel
1    Knoblauchzehe
200ml    Brühe
1 Becher Sahne
1    Zitrone
Kümmel, Salz, Pfeffer, Mehl
400g    Bandnudeln

Den Wirsing vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln pellen und würfeln. Die Zwiebeln in Olivenöl mit etwas Kümmelsamen andünsten, den Wirsing mit dazu geben und unter Rühren kurz dünsten. Mit der Brühe ablöschen und ca. 15 min garen. Die Nudeln bissfest garen. Die Sahne mit einem Teelöffel Mehl verrühren, die Knoblauchzehe hinein pressen. Etwas abgeriebene Zitronenschale und einen Teelöffel Zitronensaft in die Sahne rühren. Nun die Sahne zum Gemüse geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Mit Pfeffer und eventuell etwas Salz abschmecken und zu den abgetropften Bandnudeln reichen.